Presse

Vital Januar/2017

Für die Zeitschrift Vital wurde die Mediatorin Christina Wenz zum Thema "Geld und Partnerschaft" interviewt.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde Dezember/2016

In ihrer Kolumne für das Apothekenmagazin "Unsere besten Freunde" gibt die Mediatorin Christina Wenz diesmal Tipps, wie man sich am Besten verhält, wenn der eigene Hund einen Unfall verursacht.
Weiter lesen

Huffington Post 21.September 2016

Für die Huffington Post erklärt Christina Wenz anhand des TV-Experiments "Terror", wie man dank Mediation im Streitfall selbstbestimmt bleiben kann.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde September/2016

Diesmal schreibt die Mediatorin Christina Wenz in ihrer Kolumne für das Apothekenmagazin "Unsere besten Freunde" darüber, wie Mediation beim Streit mit dem Tierarzt helfen kann.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde Juli/2016

In der Juli-Ausgabe ihrer Kolumne im Apothekenmagazin "Unsere besten Freunde" schreibt Christina Wenz diesmal über einen Streit im Pensionsstall.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde Juni/2016

In dieser Ausgabe des Apothekenmagazins "Unsere besten Freunde" berichtet die Mediatorin Christina Wenz diesmal von einem Streit zwischen Nachbarinnen wegen eines Papageis.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde April/2016

Ärger mit dem Nachbarn wegen Hundegebell, Streit im Pensionsstall wegen schlechter Heuqualität oder drohender Rechtsstreit, weil das neu gekaufte Tier sich als krank herausgestellt hat: Die Bandbreite der möglichen Konflikte rund ums Tier ist groß. Die folgenden Tipps sollen Sie in schwierigen Konfliktsituationen unterstützen, einen kühlen Kopf zu bewahren.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde März/2016

Die Tatsache, dass Katzen ihren eigenen Kopf haben und sich gerne selber aussuchen, in welchem Zuhause es ihnen gefällt und wo nicht, kann bisweilen zu bösem Zwist zwischen Nachbarn führen. Auch hier kann Mediation helfen.
Weiter lesen

50+Lautern März/2016

In der Märzausgabe von 50+Lautern schildert die Mediatorin Christina Wenz, wie Mediation bei Streit ums Erbe helfen kann.
Weiter lesen

Die Rheinpfalz 10. Februar 2016

Im Interview mit der Rheinpfalz berichtet die Mediatorin Christina Wenz über die immer häufiger gefragte Elder Mediation.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde Februar/2016

Für das Apothekenmagazin "Unsere besten Freunde" berichtet die Mediatorin Christina Wenz davon, wie der Streit zwischen einer Pferdebesitzerin und ihrer Reitbeteiligung mit Hilfe von Mediation friedlich gelöst werden kann.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde Januar/2016

Für das Apothekenmagazin "Unsere besten Freunde" berichtet die Mediatorin Christina Wenz über ein Paar, das mithilfe von Mediation regelt, wie man nach der Trennung den Hund weiterhin gemeinsam versorgen kann.
Weiter lesen

Donna 1/2016

Für das Dossier "Verzeihen" der Frauenzeitschrift "Donna" wurde Christina Wenz zum "Verzeihen" interviewt. Die O-Töne von Frau Wenz finden Sie auf Seite 61 in den Kästen unten links und rechts.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde Dezember/2015

Für das Apothekenmagazin "Unsere besten Freunde" gibt die Mediatorin Christina Wenz Tipps, wie sich Streit rund ums Tier an Weihnachten vermeiden bzw. lösen lässt.
Weiter lesen

50+Lautern November/2015

In ihrer Kolumne in dem Magazin 50+Lautern berichtet die Mediatorin Christina Wenz von einem Teamkonflikt in einem Krankenhaus, der mithilfe von Mediation erfolgreich gelöst werden kann.
Weiter lesen

Unsere besten Freunde November/2015

Für das Apothekenmagazin "Unsere besten Freunde" stellt Christina Wenz Mediation anhand eines Nachbarschaftsstreits wegen eines Hundes vor.
Weiter lesen

Frau im Business Magazin Oktober/2015

Für die erste Ausgabe des "Frau im Business Magazins" fasste Christina Wenz die acht besten Tipps für erfolgreiche Businesskommunikation zusammen.
Weiter lesen

Huffington Post 25. September 2015

Für die Huffington Post stellt Christina Wenz die häufigsten Streitfälle rund ums Pferd vor und zeigt auf, welche Handlungsmöglichkeiten es in diesen Situationen gibt.
Weiter lesen

50+Lautern August/2015

Für das Regionalmagazin 50+Lautern fasst Christina Wenz die sechs häufigsten Irrtümer über Mediation zusammen.
Weiter lesen

Huffington Post 21. August 2015

Umfragen zufolge haben schon circa siebzig Prozent der Bevölkerung von Mediation gehört. Dennoch stelle die Mediatorin Christina Wenz häufig in Gesprächen mit potentiellen Kunden und auch im Privatleben fest, dass es extrem viele Missverständnisse und Fragen zu diesem Thema gibt. Daher beantwortet sie für die Huffington Post die zehn häufigsten Fragen zu Mediation
Weiter lesen

Interview Haustierradio

Bei Haustierradio wurde die Mediatorin Christina Wenz über Mediation rund ums Tier interviewt. Hören Sie unter anderem, was Mediation ist, in welchen Streitfällen rund ums Tier Mediation möglich ist und warum ein Mediator keine Lösung vorschlägt.
Weiter lesen

Huffington Post 3. Juni 2015

Obwohl laut Statistik schon siebzig Prozent der Bevölkerung von Mediation gehört haben, besteht nach wie vor ein sehr großes Informationsbedürfnis zu diesem Thema. In „Die 10 häufigsten Irrtümer über Mediation“ klärt Christina Wenz anlässlich des Tages der Mediation über die häufigsten Irrtümer auf, mit denen sie in ihrem Arbeitsalltag regelmäßig konfrontiert wird.
Weiter lesen

Interview Podcast "Auf den Hund gekommen"

Für den Podcast „Auf den Hund gekommen“ wurde Christina Wenz zum Thema Mediation bei Streit rund um den Hund interviewt. Anhand von Beispielen erklärt sie, was ein Tiermediator genau macht, warum Mediation bei Streit rund ums Tier so viel Sinn macht und warum sie sich gerade auf diesen Bereich spezialisiert hat.
Weiter lesen

50+Lautern 04/2015

Räucherstäbchen, Yogamatte oder Esoterik, das ist es, was vor einigen Jahren viele Menschen noch mit Mediation in Verbindung gebracht haben.
Weiter lesen

50+Lautern 06/2015

In einem Mediationsverfahren werden mithilfe des Mediators verschiedene Schritte auf dem Weg zu einer friedlichen Lösung durchlaufen. Das Herausfinden der Bedürfnisse und Interessen der Beteiligten ist dabei ein ganz entscheidender Punkt.
Weiter lesen

Regiogeflüster 06/2015

Wenn Menschen zu Eseln werden: Wie sich Zweibeiner um Vierbeiner zoffen. Die Mediatorin Christina Wenz spricht von alltäglichen Scharmützeln und wie man diese lösen kann. Die Voraussetzung: eine Bereitschaft zum Konsens.
Weiter lesen

Die erfolgreiche Apotheke 04/2015

Wann die Arbeitsszeit genau endet, wird von Apothekeninhabern und Angestellten häufig unterschiedlich gesehen.
Weiter lesen

Wuff 05/2015

Das junge Ehepaar K. ist mit seinen zwei Katzen vor einigen Monaten in ein kleines Häuschen auf dem Lande gezogen. An sich wäre alles perfekt, wenn da nicht Charly wäre, der Hund der Nachbarin Frau P. Charly geht regelmäßig alleine auf Tour.
Weiter lesen

Die Rheinpfalz vom 20. Mai 2015

Interview: Mediatorin Christina Wenz hilft zerstrittenen Familien bei der Suche nach Lösungen.
Weiter lesen

50+Lautern 02/2015

Eine Mutter möchte noch zu Lebzeiten die Verteilung ihres Erbes regeln, doch dabei kommt es zu Ärger mit den Kindern. Ein Paar, das sich scheiden lässt, streitet darüber, wem das gemeinsame Eigenheim künftig gehören soll.
Weiter lesen

Tierarztmagazin 01/2015

Frau Renate S. hält ihren fünfjährigen Bordercolliemischling Jack in einer Mietwohnung. Der Vermieter hatte ihr die Haltung des Hundes genehmigt - unter der Bedingung, dass sich die anderen Hausparteien nicht beschweren.
Weiter lesen

Wirtschaftsmagazin Pfalz 12/2014

Konflikte im Team? Mediation hilft weiter. Wir sprachen mit der Mediatorin Christina Wenz aus Kaiserslautern über Konfliktlösung am Arbeitsplatz.
Weiter lesen

Der Hund 11/2014

Anke B. und Holger Z. haben sich nach zehn Jahren Beziehung getrennt. Während der Beziehung hatte sich das Paar den Dalmatinerrüden Billy angeschafft. Seitdem Herr Z. ausgezogen ist, streiten sie sich, wer nun Billy bekommen soll.
Weiter lesen

Die Reiterin Oktober/November 2014

Rita Z. betreibt einen Pensionsstall mit zwanzig Stellplätzen. Bisher mit großem Erfolg. Doch seit einiger Zeit hängt der Stallsegen schief.
Weiter lesen

Pferdesportjournal 10/2014

Josef M. erwirbt einen Hannoveranerwallach als neues Schulpferd für seinen Reitstall. Nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass das Pferd ein Durchgänger ist und für den Schulbetrieb völlig ungeeignet. Herr M. möchte das Pferd zurückgeben.
Weiter lesen