Blogparade Konflikte als Chance: Das große Finale!

Blogparade Konflikte als Chance: Das große Finale!

Es ist soweit: Die Blogparade geht zu Ende. Sechs spannende und tolle Wochen sind vorbei und 45 Blogger haben sich beteiligt, 50 fantastische Beiträge sind zu dem Thema "Konflikte als Chance" eingegangen. Ich möchte mich ganz herzlich bei all den Bloggern bedanken, die mitgemacht und wirklich wertvolle Artikel geschrieben bzw. Podcasts und Videos produziert haben. Mit dieser Resonanz und dieser Qualität der Beiträge hätte ich niemals gerechnet. Ich bin total begeistert! Ich danke Euch von Herzen, das war wirklich eine spannende und tolle Zeit mit Euch! Dass Ihr alle meinem Aufruf zur Blogparade gefolgt seid, kann ich bis jetzt noch nicht wirklich fassen!

Das Thema "Konflikte als Chance" fiel mir ganz spontan ein - noch bevor ich überhaupt einen Blog hatte. Es war immer klar: Wenn ich irgendwann einmal eine Blogparade veranstalte, dann heißt sie "Konflikte als Chance". Das Thema liegt mir einfach sehr am Herzen. Kaum hatte ich also einen Blog, startete ich auch schon die Parade. Ich ging eigentlich mit recht wenigen Erwartungen und Vorstellungen an das Projekt heran, doch die Resonanz haut mich um. Ich wurde von Artikeln teilweise richtig überflutet: Manchmal waren es bis zu vier am Tag. Oft erhielt ich Artikel von Bloggern, von denen ich noch nie etwas gehört hatte. Ich bekam die Gelegenheit tolle Blogs und interessante Leute kennenzulernen und war von vielen Beiträgen völlig begeistert. Ich konnte aus all diesen Artikeln vieles für mich mitnehmen und werden auf jeden Fall noch öfter in die Beiträge reinhören, lesen oder schauen. Ich möche nun im Anschluß alle Beiträge kurz vorstellen und zu den einzelnen Blogs verlinken. Bei den Beschreibungen habe ich mich bewußt ganz neutral gehalten um keinen Blogger zu bevorzugen oder zu benachteiligen. 

Eines möchte ich jedoch kurz noch anmerken: Vor der Blogparade las ich manchmal Blogartikel und wenn sie mir gefielen, gab ich bei Facebook ein Like und einen Kommentar dazu. Während der Blogparade habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, zu allen Beiträgen einen Kommentar auf dem Blog selbst zu hinterlassen. Bei manchen Blogs hat dies aus technischen Gründen nicht geklappt, aber versucht habe ich es bei allen. Ich habe festgestellt, dass das Kommentieren auf dem Blog ganz flott geht, dass sich die Blogger aber riesig darüber freuen. Es ist so schade, wenn unter qualitativ hochwertigen Beiträgen kein Kommentar steht. Daher möchte ich Sie ermuntern, "meinen" Bloggern Kommentare zu hinterlassen, wenn Ihnen die Artikel gefallen. Ich werde das Kommentieren von Blogartikeln auf jeden Fall auch nach der Blogparade beibehalten. 

Also dann....Los geht´s ;-):

1. Der erste Beitrag, dessen Titel "Social Media: Konflikte als Chance" lautet, war für mich natürlich etwas ganz Besonderes! Er stammt von der Socialmediaberaterin Dajana Hoffmann und hat Konflikte in den sozialen Medien zum Thema. Dajana schreibt darüber, wie Unternehmen öffentlich ausgefochtene Konflikte in einen Vorteil wandeln können. 

2. Weiter ging es mit dem Beitrag von Elke Kuhn, einer Kollegin von mir. Bei Elke muss ich noch betonen, dass sie sich die Mühe machte, ganz viele der Artikel zur Blogparade auf den Blogs zu kommentieren. Klasse, liebe Elke und herzlichen Dank dafür! :-). In ihrem Beitrag "Konflikte als Chance" zeigt Elke den großen Nutzen von Konflikten auf und veranschaulicht das Ganze anhand von spannenden Beispielen aus ihrem Artbeitsalltag als Mediatorin. 

3. Dann folgte ein Beitrag von der Sexualberaterin Doris Kaiser mit dem Titel "Warum Streiten wichtig ist". Doris berichtet von einem Fall aus ihrer Praxis, bei dem ein Paar in einem Konflikt einander besser kennenlernt und den Streit als wertvollen Impuls, etwas zu verändern versteht. Zusätzlich gibt Doris gute Tipps wie man konstruktiv streitet. 

4. Danach erreichte mich der Beitrag "Die Gewaltfreie Kommunikation - Eine tolle Möglichkeit zur Lösung von Konflikten" von von Jana Ludolf, die ebenfalls eine Kollegin von mir ist und auch -wie Elke Kuhn- unter sehr vielen der Blogbeiträge sehr sympathische Kommentare hinterlassen hat - Danke dafür, liebe Jana. Jana stellt in ihrem Beitrag die Gewaltfreie Kommunikation vor und zeigt anhand eines Beispiels, wie dadurch die Chancen, die hinter einem Konflikt stecken, verwirklicht werden können. 

5. Der Fünfte im Bunde war mein Kollege Hans-Jürgen Gaugl, der insgesamt vier Artikel seiner Kolumne bei Weekend.at bzw. auf seinem Blog meiner Blogparade gewidmet hat. Das war wirklich großartig, lieber Hans-Jürgen, ich danke Dir dafür! Hier kommen die Links zu den Artikeln: "Gaugls Streittipps: Gefühle dürfen sein" - Ein Artikel darüber, warum es sich lohnt, unterdrückte Gefühle wahrzunehmen, "Gaugls Streittipps: Wenn Eltern sich trennen" - Konkrete Tipps, wie man bei der Trennung auf die Kinder achten kann, "Gaugls Streittipps: Die liebe Schwiegermutter" - Hier gibt Hans-Jürgen Tipps, was man bei Streit mit der Schwiegermutter tun kann. In "Meine Meinung: Familienrecht im Ungleichgewicht" schreibt Hans-Jürgen darüber, wo er im Familienrecht Reformbedarf sieht. 

6. Dann erreichte mich der Beitrag "Nehmen Sie Ihren Hund da weg! Konflikte als Chance" von der Persönlichkeitsentwicklerin, Mediatorin und Coach Anna Meißner. Von Anna erfahren wir, dass in der Hundeszene bei Konflikten oft die Meinung vertreten wird, der andere habe das Probem. Lesen Sie bei Anna, warum es sich sehr lohnt, von dieser Ansicht abzuweichen und dass in jeder Konfliktsituation das Potential steckt, sich und den Anderen besser kennen zu lernen und die Konflikte für alle gewinnbringend zu lösen.

7. Als Nächster war Hans Reuter vom Blog Tagesgedanken mit seinem Artikel "Richtig Streiten - Konflikte als Chance" dran. Hans bekam auf seinem Blog sehr, sehr viele lesenswerte Kommentare zu dem Beitrag - klasse! Hans beschreibt, wo die Chance in Konflikten liegt, warum wir uns vor Konflikten scheuen und gibt Tipps wie gutes Streiten gelingt. Zwischendrin verwendet er immer wieder interessante Zitate über Konflikte. 

8. Dann kam der Beitrag "Unter den Teppich gekehrt? Konflikte als Chance" von Hypnosecoach, Aufstellungsleiterin, Kinesiologin und Systemischem Coach Elke Möckel. Der Beitrag beginnt mit dem schönen Zitat von Goethe "In der Ehe ist der gelegentliche Streit sehr nützlich: Dadurch erfährt man etwas voneinander.". Elke erklärt, warum es nichts hilft, Konflikte unter den Teppich zu kehren, wie es ihr selbst gelingt, in Konflikten mithilfe der Gewaltfreien Kommunikation weiterzukommen und was ein No-Go in Konflikten ist. Hierbei nimmt sie auch Bezug zur Flüchtlingsproblematik.

9. Als Nächstes landete der Artikel "Wie ich meinen Kollegen anbrüllte und was dann geschah" von der Mediatorin Elke Kaiser in meinem Postfach. Elke berichtet sehr ehrlich und offen von einem eigenen belastenden Konflikt und von der Erleichterung, die sich auftat, als sie den Konflikt nicht scheute, sondern das Gespräch mit ihrem Gegenüber suchte. 

10. Dann ging es weiter mit dem Artikel "Gegenwind" von der Autorin Nessa Altura. Sie berichtet von einer spannenden Businessdee, die leider scheiterte, von der anschließenden Fehleranalyse, der Weiterentwicklung der Idee und damit wie sie Konflikte als Chancen begreift. 

11. Die Nummer elf war der Beitrag "Innere Konflikte als Chance" von der Mentorin für Selbständige Beatrice Wespi. Beatrice berichtet von den inneren Konflikten, die viele Unternehmer zu Beginn ihrer Selbständigkeit plagen und zeigt auf, was man gewinnen kann, wenn man diese Konflikte als Chance sieht. 

12. Weiter ging es mit dem Artikel "Konflikte als Chance" von Christine Winter, die mit ihrem Blog stille Menschen stärken möchte. In ihrem Beitrag bestärkt Christine den Leser im Umgang mit Konflikten und berichtet hierbei sehr offen von eigenen früheren Ängsten rund um Konflikte. Auch gibt sie gute Tipps für erkenntnisreiche Auseinandersetzungen.

13. Dann kam der Artikel von Stella Damm und Petra Czanik von "So leben wie ich will" mit dem Titel "Das bunte Leben oder warum Sie aufhören könnten, Konflikte zu fürchten". Die Beiden erklären, warum Konflikte für Harmonie das sind, was Aufräumen für die Ordnung ist. Auch erläutern die Autorinnen, was der Unterschied zwischen einem Konflikt und einem Streit ist und warum Konflikte gute Lehrer sind. Erfahren Sie von Stella und Petra, worin die Geschenke von Konflikten stecken. 

14. Als Nummer vierzehn erreichte mich der Beitrag "Warum es ohne Konflikte keinen Erfolg gibt - be wonderful!" von Tom Oberbichler, Buchmentor, Lektor, Schreibtrainer, Verleger und Bestsellerautor. Erfahren Sie von Tom, was Konflikte mit dem Schreiben von E-Books zu tun haben. Tom läd den Leser ein, einen neuen Blick auf Konflikte zu werfen. Besonders gut gefallen mit Toms Worte "Nur, wenn du bereit bist den Konflikt, der jeder Veränderung voraus geht, anzunehmen und mit einer Entscheidung aufzulösen, kommst du weiter voran.".

15. Der Titel des nächsten Beitrags lautet "Konflikte als Weg zur eigenen Mitte." Er stammt von Mediatorin und Coach Cordula Ruse und zeigt auf, warum wir überhaupt Konflikte haben, woher unser Konfliktverhalten stammt und welche Fragen ich mir in einem Konflikt stellen sollte. Anhand von interessanten Beispielen zeigt sie auf, warum es keine Lösung ist, den Konflikt zu ignorieren und wie wir in Konflikten viel über uns und den Anderen lernen können. 

16. Als Nächste beteiligte sich die Bloggerin und Autorin Clauda Dieterle mit dem Beitrag "Ein Konflikt als Chance?" an der Blogparade. Erfahren Sie von ihr, was Konflikte sind, welche Lösungsmöglichkeiten es gibt und was man braucht um einen Konflikt lösen zu können. Zusätzlich gibt Claudia gute Tipps für den Umgang mit Streit. Erfahren Sie von Claudia, warum Zuhören und auch Verzeihen und Vergessen im Konflikt sehr wichtig sind. 

17. Dann erreichte mich der Artikel "Was bitte hat der Konflikt mit mir zu tun?" von Susan Schubert, der Bloggerin von "Schlauchalarm". Susan erklärt, warum viele von uns Konflikte scheuen, warum man im Affekt überreagiert, warum es sich lohnt, im Konflikt autenthisch zu sein und was wir tun sollten, wenn sich Nervensägen an unseren Nerven zu Schaffen machen. 

18. Der nächste Blogger, der sich beteiligte war Mike Lippoldt vom Blog AlfaZENtauri. Der Titel seines Beitrags, der bei Facebook für einige kontroverse Meinungen sorgte, lautet "Im Umgang mit Konflikten offenbart sich Dein Charakter". Mike nahm die Blogparade zum Anlaß, darüber zu reflektieren, wie man künftig besser mit Konflikten umgehen kann und inwiefern Konflikte uns den Spiegel vorhalten. Mike ist übrigens nach Spanien ausgewandert- darüber erfährt man in seinem Blog auch Spannendes. 

19. Weiter ging es mit der Mediatorin und Coach Christine Kempkes, die den Beitrag "Konflikte einmal anders betrachtet" beisteuerte. Christine berichtet uns sehr offen, warum es ihr selbst als ausgebildete Mediatorin nicht immer gelingt, in eigenen Konflikten souverän zu agieren. Erfahren Sie von Christine, inwiefern sie die Ursache dafür im systemischen Zusammenhang sieht. Auch gibt Christine Antwort auf die Frage: "Was können Sie nun tun, um die Chance auf Entwicklung, die in Konflikten steckt, bestmöglich zu nutzen?" 

20. Der nächste Artikel kam von der Trainerin für Familienkommunikation Silvia Streifel. Der Titel lautet: "Drei Tipps, mit denen Du jeden Konflikt in Deiner Familie zur Chance machen kannst." Silvias zeigt auf, was die drei Hauptgründe dafür sind, dass Konflikte oft verletzend, zermürbend und frustrierend sind. Anhand sehr guter Beispiele zeigt sie auf, wie wir unsere gewöhnlichen Formulierungen im Konflikt positiv umformulieren können.

21. Weiter ging es mit dem Beitrag "Eigentlich haben wir immer nur Angst, nicht geliebt zu werden" von Susanne Henkel von "Talk about Coaching". Erfahren Sie von Susanne, warum der Gedanke „Je unkomplizierter ich im Handling bin, umso mehr werde ich geliebt!“ ein Irrglaube ist und wie wir aus dem Teufelskreis herauskommen, der durch diesen falschen Gedanken ensteht. Susanne beschreibt, warum das Austragen und das Aushalten von Konflikten eine Chance für uns sein kann, uns und unsere Mitmenschen wahrhaftig kennenzulernen und um ehrlich zu lieben und wertzuschätzen zu können. 

22. Als Nächstes erreichte mich ein Beitrag von der Bachblütencoach und Mentaltrainerin Monika Schiessler. Der Titel lautet "Zeige mir wie Du streitest und ich sage Dir, wie alt Du bist!". Monika beleuchtet das Thema "Streit" aus psychologischer Sicht. Sie erklärt, warum es keine Ablehnung mir gegenüber ist, wenn mein Gegenüber andere Wünsche hat als ich. Erfahren Sie auch, was unser "Inneres Kind" mit unseren Reaktionen im Streit zu tun hat und wie wir lernen können als Erwachsene zu reagieren.

23. Artikel Nummer 23 kam von Autorin und Familiencoach Renate Wernet. Der Titel lautet: "Trennung, Scheidung - wenn Konflikte in der Familie eskalieren". Reanate beschreibt am Beispiel Unterhalt, warum es in einer verzweifelten Trennungs- und Scheidungssituation Sinn macht, eine kompromisslose Innenschau bei sich selbst zu machen. Erfahren Sie auch, warum man sich seinen Gefühlen und Bedürfnissen zuwenden muss, um im Konflikt eine konstruktive Lösung zu finden. Eine Übungsaufgabe gibt es hierzu auch noch. 

24. Der nächste Artikel namens "Konflikte als Chance" kam von Manuela Csikor von "Herzcoaching". Sie zeigt uns mit einer Gedankenübung auf, welche inneren Konflikte in Form von konkurrierenden Glaubenssätze und unbewußt ablaufenden Programmen wir in uns haben. Erfahren Sie auch, was man dagegen machen kann. 

25. Weiter ging es mit dem Artikel "Konflikte als Chance" von Silke Heise von der "Rat und Tat Unternehmensberatung". Sie schreibt über Konflikte, die oft in der täglichen Arbeit von Unternehmern auftauchen und irgendwie aufgelöst werden müssen. In drei Schritten zeigt sie auf,  was im Konfliktfall Abhilfe schafft. Auch erfährt der Leser, worin Silke die Chance in Konflikten sieht. 

26. Eine absolute Premiere kam von Olaf Dammann, Ingenieur, Abteilungsleiter und Führungskraft aus Leidenschaft,  mit einem Podcast mit dem Titel "Konflikte als Chance?". Olaf stellt die Fragen: "Können Konflikte eine Chance sein? Haben Konflikte etwas Positives?" Nicht im Konflikt sieht Olaf eine Chance, sondern im Dissens. Auch spricht er von der Umsetzung einer Dissens-Kultur, ohne in den Konflikt gehen zu müssen. 

27. Als nächstes kam Damaris Aulinger, die insgesamt zwei Beiträge zur Blogparade verfasste. In "Konflikte als Chance – Aus DU und ICH wird ein WIR" berichtet sie von ihrer Arbeit als Entspannungstherapeuthin für Kinder an einer Schule und über den Umgang der Kinder mit Konflikten. Auch schreibt sie offen über ihren eigenen Umgang mit Konflikten und erläutert, welche Fragen man sich stellen sollte, wenn man ungerecht reagiert hat. 

In ihrem zweiten Artikel "Konflikte als Chance", der auf ihrem ganz neuen Blog erschienen ist, schreibt Damaris Aulinger über innere Konflikte und zeigt anhand eines inneren Konflikts den sie selbst durchlebt hat, wie man mit solchen Situationen gut umgehen kann. 

28. Der nächste Beitrag kam von der Psychologin und  Psychotherapeutin Susanne Pointner. In ihrem Beitrag "Und was ist mit mir?" zeigt Susanne anhand eines konkreten Paarkonflikts auf, welche Chancen dieser Konflikt beinhaltet und wie er gelöst werden kann. Erfahren Sie von Susanne, wie Aggression und Feindseligkeit immer aus innerer Not und Bedürftigkeit entsteht.

29. Als Nächstes erhielt ich den Podcast von Coach, Querdenkerin, Wegbegleiterin Katja Schmalzl mit dem Titel "Warum du deinem inneren Konflikt und den vielen inneren Stimmen in dir dankbar sein kannst" in meinem Postfach ein. Bei Katja erfährt man, wofür innere Konflikte gut sind und auch wie man damit umgehen kann. Sie gibt dem Zuhörer Ideen mit auf den Weg, die dabei helfen sollen, gelassener mit inneren Konflikten umzugehen und daraus eine Chance zu machen.

30. Weiter ging es mit dem Beitrag "Konflikte als Chance" von der Bloggerin Nora Fieling. Sie schreibt sehr offen und beeindruckend über die eigene Depression, die eigenen inneren Konflikte und deren Auflösung mithilfe der Therapie. Das Angehen der Konflikte beinhaltet für Nora die Chance auf ein "Sich besser Kennenlernen", "Sich besser Fühlen" und somit auch eine Chance, einen Weg aus der Depression zu finden.

31. Dann folge ein Artikel von der Personal Trainerin Alex Broll mit dem Titel "Der Klügere gibt nach?! Warum Konflikte eine Chance für dich sein können!" Alex spricht sehr offen darüber, wie sie und ihr Ehemann sich mit Hilfe einer Paartherapie aus einer schweren Ehekrise befreien konnten. Im Nachhinein sagt sie "Meine Ehekrise war das Beste das mir passieren konnte!" Einen Erste-Hilfe-Tipp gibt es von Alex auch noch.

32. Als Nächste beteiligte sich Stefanie Ochs von Zarameh mit ihrem Beitrag "Konflikte als Chance" an der Blogparade. Wenn man sich für ihren Newsletter einträgt, erhält man ein Worksheet und eine Meditation, die dabei helfen sollen, Klarheit in  Konflikte zu bringen und sich selbst, bzw. seine Bedürfnisse, darin besser zu sehen. Über ein Beispiel, wie das konkret aussehen kann, kann man in ihrem Beitrag lesen. 

33. Weiter ging es mit "Wer mehr Geld verdient, macht die Hausarbeit" von Businesscoach Jesta Phoenix. Hier geht es um Elternteams jenseits von jeglichen Rollenklischees. Jesta schreibt sehr ehrlich und offen über die Rollenverteinlung in ihrer Beziehung, über die damit zusammenhängenden Konflikte und warum man Mut zum Konflikt haben sollte. 

34. Danach kam ein Beitrag von Daniela Große von "Texte für´s Leben" mit dem Titel "Konflikte sind eine Chance für ein liebevolles Miteinander". Daniela berichtet sehr offen und feinfühlig von ihrer eigenen Einstellung zu Konflikten und gibt interessante Gedankenanstöße, die helfen, Konflikte als eine Chance für ein liebevolles Miteinander zu sehen.

35. Die Nächste war Beatrice Winkel von "Vegan at Home" mit dem Artikel "Konflikte als Chance - auch in der Ernährung". Beatrice schreibt über die Konflikte, die die vegane Ernährung mit sich bringt und darüber, was das Essen mit Emotionen zu tun hat. Auch schildert Beatrice den Konflikt einer Kundin und zeigt hierbei auf, worin die Chance in dem Konflikt lag. 

36. Artikel Nummer sechsunddreißig trägt den Titel "Konflikte als Chance" und stammt von Maria Al-Mana vom Blog "Uhrenwerk". Sie schreibt über das Sichtbarwerden, das Älterwerden und von den Konflikten ihrer verschiedenen "Inneren Ichs". Sie beschreibt, wie sich zu den negativen und boykottierenden Stimmen immer mehr positive und bestärkende Stimmen dazugesellen und darüber, wo die Chance in diesen inneren Konflikten steckt. 

37. In ihrem Beitrag "Konflikt als Chance" setzt sich Melanie Vogel, Business-Incubator, Speakerin, InnovationCoach, Trainerin, Keynote-Speakerin, Webinar-Veranstalterin und zertifizierte Trainerin, mit dem Begriff des Konflikts auseinander und stellt fünf Schritte vor, wie aus Konflikten eine Chance werden kann. Erfahren Sie von Melanie auch, warum derjenige, der nachgibt nicht der Klügere ist. 

38. Der nächste Beitrag stammt von Valentina Levant, interkultureller Karrierecoach und Speakerin. In "Wie gelöste Konflikte Menschen tief verbinden" erklärt Valentina, warum ein Konflikt die Abkürzung zu Selbstkenntnis sowie die Chance für Heilung, Wachstum und Verbindung mit sich selbst und anderen sein kann. Sie erklärt auch, warum es so wichtig ist, die Gefühle annehmen zu lernen und warum man in Konflikten Wünsche statt Forderungen formulieren sollte.

39. Der nächste Beitrag kam vom Coach Claudia Münster. Der Titel lautet "Zwei todsichere Tricks wie Dich ein Streit weiterbringt". Claudia berichtet, dass es in unserer Streitkultur einen Gewinner und einen Verlierer gibt: Du hast Recht oder du hast Unrecht. In ihrem Beitrag stellt sie zwei Tricks vor, wie man in einem Streit die Chance nutzt, zu einem größeren Verständnis und einem besseren Miteinander zu kommen.

40. In "Die fünf Fallstricke beim Konfliktlösen" beschreibt Mediatorin, Diplompsychologin und Konfliktcoach Karin Mager, auf welche Fallstricke man bei Konflikten achten sollte. Dies erklärt Karin anhand von sehr anschaulichen Beispielen. Auch erzählt sie uns, warum in jedem Konflikt, der offen und ehrlich ausgetragen wird, die Chance auf eine Vertiefung der Beziehung steckt. 

41. An Halloween erreichte mich der Artikel "Halloween lässt grüßen: Geisterstunde im Kollegenkreis." der Unternehmensberaterin und Autorin Silvia Ziolowski. Silvia erzählt anhand von Beispielen, welche Mitarbeitertypen ihr bei ihrer Arbeit in Unternehmen häufig begegnen und wie die Unterschiedlichkeit zu Konflikten führen kann. Passend zu Halloween beschreibt sie diese Typen als verschiedene Monster. Auch erfahren wir, warum es sich lohnt, einen Blick hinter die Fassade der Mitarbeiter zu werfen. 

42. Der nächste Beitrag kam von Katharina Lange von der Hundeschule Elementar, die ein Video zum Thema "Konflikte als Chance" eingereicht hat. Katharina berichtet von den Konflikten zwischen Mensch und Hund und beginnt hierbei im Welpenalter. Sie erläutert, warum auch Konflikte zwischen Mensch und Hund keine Katastrophe sind sondern viele Chancen beinhalten. 

43. Stephanie Mertens reichte einen Artikel mit dem Titel "Konflikte als Chance – ich sag’s mal mit Bildern …" ein. Stephanie bietet interessante Einblicke in ihre Arbeit als Kartenlegerin. Sie stellt dem Leser diejenigen Karten vor, die mit Streit in Verbindung stehen und gibt dabei interessanten Gedankenanstöße. Auch spricht sie sehr offen über ihren eigenen Umgang mit Konflikten.

44. Ein weiterer Beitrag wurde von Elena Gubenko von "Blume Gubenko" eingereicht. Der Titel lautet "Magie der Konflikte". Elena hat ein Plädoyer für Konflikte verfasst. Sie berichtet sehr ehrlich von ihrer eigenen Scheu vor Konflikten und darüber, warum Konflikte gesund sind und worin die Magie der Konflikte liegt. Auch schreibt sie darüber, welche Fragen an sich selbst ihr im Konfliktfall weiterhelfen. 

45. Der letzte Artikel kam von Mandantengewinnungscoach und Rechtsanwältin Bianke Bela-Renz und zwar als absolute Punktlandung um zwölf Uhr :-). Der Titel lautet "Warum Konflikte Deine große Chance sind". Erfahren Sie von Bianke, was die Ursache für Konflikte ist und warum Konflikte für uns positiv sind, wenn wir verstehst mit ihnen richtig umzugehen. Bianke erklärt, warum das größte Potenzial für unsere Konfliktlösung in zwischenmenschlichen Beziehungen nicht in unserem Verstand, sondern in unserem Herzen sitzt.

Mein eigener Beitrag zum Thema "Konflikte als Chance" ist übrigens mit der Einladung zur Blogparade verbunden.

Ein bisschen traurig bin ich schon, dass ich jetzt nicht mit weiteren Artikeln überrascht werde ;-). Mir bleibt also nur noch, Ihnen viel Spaß beim Lesen und ganz viele weiterbringende Erkenntnisse zu wünschen. Ich hoffe, es ist uns gelungen, Sie ein bisschen von den Chancen, die in Konflikten schlummern, zu überzeugen. Ich werde sicherlich noch oft in die Artikel reinlesen. Damit all diese tollen Werke möglichst viele Leser erreichen, würde ich mich riesig freuen, wenn dieser Artikel möglichst oft geteilt würde.

Wie hat Ihnen denn die Blogparade gefallen? Über Feedback und Kommentare freue ich mich riesig!

Herzlichst, Ihre Christina Wenz 

 

15 Tipps wie Sie künftig entspannter streiten

Newsletteranmeldung

Bei mir sind Ihre Daten sicher

Kommentare (26)

  1. Eva:
    Nov 04, 2015 at 12:22 PM

    Liebe Christina, das ist aber ein großartiger Abschluss einer sehr gelungenen Blog Parade!
    Herzlichen Glückwunsch nochmal zu dem großen Erfolg und ich werde mir das PDF sicher herunterladen, sobald erhältlich.
    Beste Grüße
    Eva

  2. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 12:39 PM

    Liebe Eva, ich danke Dir von Herzen für das tolle Feedback und die Glückwünsche - Ich freue mich riesig! :-) Liebe Grüße, Christina Wenz

  3. Jana:
    Nov 04, 2015 at 03:03 PM

    Liebe Christina,

    was für eine schöner Abschluss einer tollen Blogparade. Soviel tolle Artikel sind zusammen gekommen - Herzlich Glückwunsch zu deinem guten "Riecher" für das Thema. Ich werde einen Link auf meine Homepage stellen, damit auch meine Leser die Chance haben, die Vielfalt zu diesem Thema kennenzulernen.

    Mit sonnigen Grüßen
    Jana

  4. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 03:09 PM

    Liebe Jana, herzlichen Dank für das tolle Kompliment und dass Du den Link auf die Homepage stellst! Das ist ja spitze! Ich habe mich riesig gefreut, dass Du dabei warst! :-) Liebe Grüße, Christina Wenz

  5. Beatrice:
    Nov 04, 2015 at 04:01 PM

    Liebe Christina
    Das ist wirklich der Wahnsinn, unglaublich was da alles zusammen gekommen ist und die schöne Zusammenfassung finde ich einfach mega. Gerne nehme ich mir auch deinen Kick zu Herzen gute Posts direkt auf dem Blog zu kommentieren.
    Ich habe bis jetzt noch nicht alle Artikel gelesen und komme im Moment leider nicht dazu alles zu lesen, aber ich werde mir diese Seite merken und sicher noch ein paar Mal hier und in all den Artikeln schmöckern. Herzliche Grüsse, Beatrice

  6. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 04:30 PM

    Liebe Beatrice, herzlichen Dank für Deinen Kommentar :-). Ich bin auch völlig begeistert! Ich danke Dir auch nochmals von Herzen für Deinen tollen Beitrag zur Blogparade! :-) Liebe Grüße, Christina

  7. Silke:
    Nov 04, 2015 at 05:09 PM

    Liebe Christina,
    da sind wirklich tolle Beiträge entstanden und sie decken eine riesige Bandbreite an möglichen Konfliktherden ab.
    Vielen Dank für Deine Zusammenfassung.
    Viele Grüße
    Silke

  8. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 05:11 PM

    Liebe Silke, herzlichen Dank für Dein tolles Feedback und für Deinen Beitrag zur Blogparade! :-) Liebe Grüße, Christina

  9. Claudia Münster :
    Nov 04, 2015 at 05:33 PM

    Liebe Christina,

    du hast einen Nerv getroffen und dafür danke ich dir.

    Ganz liebe Grüße

    Claudia

  10. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 05:37 PM

    Wow, danke für das tolle Kompliment, liebe Claudia! :-) Und auch für Deinen super Artikel! Liebe Grüße, Christina

  11. Stefanie:
    Nov 04, 2015 at 05:45 PM

    Liebe Christina, eine tolle Abschluss-Parade hast du da zusammengestellt. Vielen Dank und viel Erfolg weiterhin für alle. Alles Beste, Stefanie

  12. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 05:47 PM

    Liebe Stefanie, ich danke Dir von Herzen...Auch für Deinen tollen Beitrag! Herzliche Grüße, Christina

  13. Susan:
    Nov 04, 2015 at 05:53 PM

    Liebe Christina,

    Glückwunsch zu dieser gelungen Blogparade und vielen Dank für deine tolle Zusammenfassung.

    herzliche Grüße
    Susan

  14. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 05:55 PM

    Ich danke Dir von Herzen, liebe Susan. Die Blogparade ist nur das was sie ist wegen der tollen Teilnehmer! :-) Liebe Grüße, Christina

  15. Sonja Kreye:
    Nov 04, 2015 at 07:19 PM

    Liebe Christina,
    wow - das sind wirklich großartige Artikel. Klasse, dass so viele mitgemacht haben und ich hoffe, das hat sich auch auf deine Website Zugriffszahlen ausgewirkt :-) Ich bin ja auch immer lernbereit und hab mir grad heute mal Gedanken gemacht, ob ich auch so eine Blog-Parade starten sollte? :-)

  16. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 07:26 PM

    Herzlichen Dank, liebe Sonja, ich habe mich riesig über Deinen Kommentar gefreut. Ich hätte wirklich niemals mit dieser Anzahl und der Qualität der Artikel gerechnet. Ich kann Dir nur dazu raten, eine Blogparade zu starten - Jeder Artikel, der in Deinem Postfach landet ist eine Freude und Überraschung! Das Ganze macht total viel Spaß! :-) Liebe Grüße, Christina

  17. Anna Meißner:
    Nov 04, 2015 at 10:09 PM

    Liebe Christina,

    ein wahres Feuerwerk, das da abging und noch weithin sichtbar bleibt!
    Ich bin begeistert und auch ein bisschen stolz dabei zu sein. Auf dass wir immer wieder auf's Neue die Chancen in Konflikten sehen.

    Alles Liebe

    Anna

  18. Christina Wenz:
    Nov 04, 2015 at 10:13 PM

    Liebe Anna, ich freue mich sehr über Deinen Kommentar und danke Dir dafür...Und ich bin stolz, dass Du dabei bist! Liebe Grüße, Christina Wenz

  19. Claudia Dieterle:
    Nov 06, 2015 at 03:35 PM

    Hallo Christina,
    vielen Dank für diese wunderbare Zusammenfassung. Ich bin auch beeindruckt von den vielen Beiträgen und verschiedenen Perspektiven zum Thema.
    Viele Grüße
    Claudia

  20. Christina Wenz:
    Nov 06, 2015 at 03:37 PM

    Liebe Claudia, herzlichen Dank für Deinen Kommentar! Ich habe mich riesig gefreut, dass Du mitgemacht hast! Herzlichen Dank dafür! :-) Liebe Grüße, Christina

  21. Mike:
    Nov 06, 2015 at 08:40 PM

    Liebe Christina,

    Ich gratuliere dir herzlich zur erfolgreichen Blogparade. 50 Blogartikel sind kein Pappenstiel ;) Ich sehe, du steckst viel Herzblut in alles was du tust. Und du hast eine glückliche Hand und angenehme Art im Umgang mit Menschen. Ich freue mich für dich und für uns alle, die wir viel mitnehmen aus all dem Geschriebenen der zahlreichen und inspirierenden Beiträge. Ja, meine Überschrift sorgte für kontroverse Meinungen. Das brachte mich dazu, selbst nochmal darüber zu reflektieren. Konflikte als Chance eben ;)
    Liebe Grüsse,
    Mike

  22. Christina Wenz:
    Nov 06, 2015 at 08:44 PM

    Lieber Mike, herzlichen Dank für Deinen Kommentar und das tolle Kompliment - Ich freue mich sehr! :-) Danke, dass Du dabei warst! Ich finde an Deiner Überschrift ist definitiv viel Wahres dran :-)! LiebeGrüße, Christina

  23. Hans:
    Nov 17, 2015 at 03:34 PM

    Hallo Christina,
    zunächst einmal bitte ich herzlich um Entschuldigung, dass ich bisher nicht Danke gesagt habe für diese wunderbare Zusammenfassung. Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch zu dieser interessanten und tollen Blogparade und die zahlreichen schönen Beiträge. Ich möchte mich den Vorkommentierern anschließen. Ja, man liest in jeder Zeile, dass hier mit Herz, Verstand und Kompetenz gebloggt wird. Herzlichen Dank und einen lieben Gruß
    Hans

  24. Christina Wenz:
    Nov 17, 2015 at 03:49 PM

    Lieber Hans, ich habe Dir zu danken: Für das tolle Kompliment und Deinen wertvollen Beitrag zur Blogparade! Es ist mir eine große Freude, dass Du dabei warst! :-) Liebe Grüße,
    Christina

  25. Silvia Ziolkowski:
    Nov 24, 2015 at 10:20 PM

    Liebe Christina,

    das ist ein echter Fundus geworden. Herzlichen Dank für Deine Mühe und die liebevolle Zusammenstellung. Ein richtig toller Überblick ist das geworden, der auch Hilfesuchenden sehr gute Tipps und Überlegungen an die Hand gibt. Sehr wertvoll.

    Es war mir eine Ehre bei Deiner Blogparade dabei zu sein.

    Herzliche Grüße
    Silvia

  26. Christina Wenz:
    Nov 24, 2015 at 10:23 PM

    Liebe Silvia, herzlichen Dank für das tolle Kompliment. Ich bin auch sehr glücklich über all die tollen Beiträge! Nochmal herzlichen Dank, dass Du mit Deinem wertvollen Artikel dabei warst! Liebe Grüße, Christina


Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wurde abgeschickt und wartet nun auf Moderation. Sie werden eine E-Mail erhalten, wenn der Kommentar genehmigt wurde.

Erlaubte Tags: <b><i><br>

15 Tipps wie Sie künftig entspannter streiten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie meinen Newsletter und meine kostenlosen Tipps.

Bei mir sind Ihre Daten sicher

Wer schreibt hier?

Mediation Christina Wenz

Christina Wenz ist Mediatorin, Konfliktcoach und Juristin. Nach langjähriger Tätigkeit im Notariat und in Führungspositionen an Universitäten ist sie in eigener Mediationskanzlei tätig. Sie hilft ihren Kunden dabei, sich aus schwierigen Konfliktsituationen zu befreien und damit wieder mehr Wohlbefinden und ein entspannteres Leben zu erlangen. Neben Mediation in der Familie und der Mediation in der Arbeitswelt ist ihr besonderes Steckenpferd die Mediation bei Streitfällen rund ums Tier.

Bekannt aus

Der Hund

Der Hund

Der Hund

Der Hund

Der Hund

Der Hund

Der Hund

Der Hund